So ist das eben

All Cops are Bastards, alles dieselben Schweine Bruder, hör gut zu, ok Willkommen in der Realität mein Freund, ich zeig dir wie das Leben läuft Polizei Freund und Helfer, sag wovon du träumst Ihr sollt doch für Recht und Ordnung sorgen, anstatt drauf zu schlagen Sieh mal an jetzt kommen die Pisser an im Mannschaftswagen All Cops are Bastards, Kriegsplatz der Asphalt Was lan, mach mir nicht auf, aufgebauten Aslan Und rede mir hier nicht von Gerechtigkeit, guck mal wie verdreckt ihr seid Komm versteck dich Bullenschwein, bam bam Bullet Time Jetzt lassen sie die Hunde frei Komm schon wir sind bereit, hier habt ihr euer Hundefleisch Schlagstock und Pfefferspray, so verdient ihr null Respekt Ihr kommt an mit Paragraphen, was ist mit dem Grundgesetz Ihr Bastarde macht uns aggressiv, fackeln die Autos ab mit Benzin Molotov mit Kerosin, Fuck the Police, Rest in Peace Sarkozy, wie du siehst, ist das keine Phantasie Auch nicht Falastin, sondern Vorstadt Paris ahhh Nenn uns Straßenguerilla, Steine gegen Tränengas Guck dir mal die Schläger an, Staatsgewalt er regelt das Auf ihre Art und Weise, guck nach oben Helikopter Über uns am kreisen, Fotos knipsen als Beweise Schlagen ein auf Demonstranten oder auf die Fußballfans Sie sind hier die Provokanten, schlimmer als die Hooligans Augen auf, guckt euch an, ihre skrupellosen Taten Hauen drauf auf Kinder Frauen, sogar die am Boden lagen Guck wir stellen auf die Barrikaden, Panzer die durch Straßen rasen, Überfahren Menschenmassen, wer sind hier die Prügelknaben Übernahme in der Nacht, Reifen werden angemacht Das Volk ist die Macht, habt ihr nicht darüber nachgedacht Gestern war es Pakistan, heute ist es Taksimplatz Überall dieselben Schweine, fick Polizeigewalt Vom Staat finanzierte Schachfiguren, Drecksmarionetten der Regierung Eine Berührung reicht für sie, als Grund für die Inhaftierung So sieht's aus, aufgepasst, sie lassen ihre Wut raus Damals wurden sie gemobbt, denn sie sahen nicht gut aus Tragen dicke Uniform und machen hier ein auf Rambo Haben sie keine Chance, kommt das Sondereinsatzkommando Dreckspolizisten und Faschisten, Mörder und Terroristen Hört ganz gut zu, wie meine Wörter euch vernichten Schutzhelme an und sie kommen mit Hundert Mann Nein wir zeigen keine Angst, das ist euer Untergang Wir verdecken das Gesicht, Augen frei für die Sicht Scheiß auf den TV-Bericht, spürt ihr die Unterschicht Ihr habt einen Eid geschworen, das ist doch nicht ernst gemeint Guck mal wie die Ficker ausrasten, hier am 1 Mai Zeit für die Wahrheit, wir sollen brav sein Schluss damit, ich stelle Klarheit Ihre Arbeit Arme brechen, einstechen, Bein brechen Und sie gehen aus dem Gericht mit einem scheiß Lächeln Denn der ehrenhafte Richter lässt sie wieder frei sprechen Wohin mit dieser Wut und Hass in mir Zeit, dass mit den Hunden was passiert Polizei massakriert, keinem den es interessiert Aber wir rebellieren, lassen es eskalieren Intifada Molotov, Müllcontainer explodieren Wo sind die Gesetze, die ihr beachtet Auf unsere Rechte wird nie geachtet Nazi Bullen schlagen drauf, auf jugendliche Immigranten Fühlen sich motiviert, über stark und ganz hart Für sie ist es Standard, All Cops Are Bastards

5.9.15 08:57, kommentieren

Gedanken

Vieles ist komisch bei meiner Krankheit mann sieht von ausen gesund aus nur innen drin ist Chaos und Zerstörung das Thema Borderline ist halt nicht so bekannt und stoßt bei vielen menschen auf Unverständnis meistens kommt stell dich nicht so an oder das wird schon wieder aber wie ich fühle denke handele ist für den normal mensch nicht nachvollziehbar in keiner weise anderes Denken anderes Fühlen sag mal einem he du ich bin 27 und kenne bis her nur 5 Gefühle die ich benennen kann die andren sind da aber keine Ahnung wie dich sich anfühlen .....mache seit fast 3 Jahren Therapien ich kämpfe und kämpfe und es wurde auch immer ein klein wenig besser aber nun ist eben der punkt wo sich Nichts mehr tut ja klar hatte ich schon mal solche punkte wo nichts ging aber das ging immer schnell vorbei aber das was nun ist ist anders ganz anders täglich frage ich mich was es ist warum nun nach all den Jahren nun die kraft verlässt mich tag für tag da fragt mann sich doch langsam wie lange habe ich diese kraft noch um das alles zu erhalten also das leben an sich welchen sinn gibt mir das Leben noch das ich nun noch lebe sehe keine Zukunft mehr in meinem Leben nichts was vor mir liegt ......Die Gedanken an den frei tot sind mein täglicher Begleiter klar nichts neues aber wenn sie jeden tag da sind und nicht nur einmal kommen mann sich ausmahlt wie mann sterben kann dann kommen einem schon komische Ideen ja das kann schockierend wirken auf außenstehende aber das auch ein teil meiner Welt der tot macht mir keine angst es ist wie das licht an oder aus machen und wenn diese Gedanken zu viel werden dann passiert meistens das eine das mann den druck der sich da aufbaut einfach an sich mit Selbstverletzung raus lässt eine art der Befreiung auch so ein tabu Thema in diese Welt ......

4.9.15 19:13, kommentieren